Fleischerei Reinwardt
Fleischerei Erzgebirge
Firmenphilosophie
Qualitätsfleischerei

Wir stellen uns vor


Fleischerei Reinwardt - Meisterbetrieb in 4.Generation

Paul Reinwardt, geboren am 18.01.1881 erlernte den Beruf des Fleischers und gründete im Alter von 23 Jahren, am 01.07.1904 zusammen mit seiner Frau Rosa dieses Unternehmen in Grünhain. In diesem Objekt war damals ein Kolonialwarenhandel und zugleich die Fleischerei untergebracht.
Zu dieser Zeit bestanden im Ort 6 Fleischereien, weshalb es sich teilweise schwierig gestaltete sich durchzusetzen. Ein Volksschauspiel war auch immer die Ankunft der Schweine, diese kamen lebend mit dem Zug aus Chemnitz und wurden nach ihrer Ankunft in Grünhain durch die Straßen bis zur Fleischerei gebracht. Auch Erich, der Sohn von Rosa und Paul, geboren am 23.08.1908 - war oft unter der lachenden Kinderschar.
von 1922 bis 1925 absolvierte er die Fleischerlehre bei seinem Vater.
Am 25.06.1938 kam der Sohn von Elsa und Erich - Klaus zur Welt. Knapp ein Jahr später legte dessen Vater am 27.03.1939 die Meisterprüfung ab und wurde im selben Jahr zur Wehrmacht eingezogen.
Seine Eltern mussten nun ohne die Unterstützung ihres Sohnes auskommen, etwa 5 Jahre später ereilte die Familie die schreckliche Nachricht, dass Erich im Krieg gefallen war. Zur Trauer um ihren Sohn kam, dass sich die Geschäfte immer schwieriger gestalteten. So musste nach Kriegsende viel improvisiert werden. So wurden zum Beispiel Weißrüben zu Sauerkraut gestampft und Grützwurst aus Schwarte und roter Lebensmittelfarbe in Papierdärme eingefüllt. Klaus Reinwardt, der ebenso seine Liebe um Fleischerberuf entdeckt hatte, transportierte schon ab und an ein Rinderhinterviertel auf seinem IFA-Motorrad vom Schlachthof in Aue bis zur Fleischerei nach Grünhain. Am 27.03.1958 bekam auch er seinen Meisterbrief und übernahm kurze Zeit später das Geschäft.
Am 11.06.1968 wurde der Sohn von Ingrid und Klaus - Jens geboren. Er begann seine Fleischerlehre 1985 im elterlichen Betrieb und wurde am 26.04.1992 zum Meister dieses Handwerks freigesprochen.
Im Jahr 2006 übernahm er von seinem Vater, Klaus das Geschäft und ist
bis heute Geschäftsführer dieses Unternehmens.
Am 08.10.1996 wurde die Tochter von Ines und Jens Reinwardt -
Romy geboren. Sie begann am 01.09.2013 ebenfalls im elterlichen Betrieb ihre Fleischerlehre, welche sie am 30.06.2016 erfolgreich abschloss. Gemeinsam mit Danny Zettl, er ist bereits seit seiner Lehre im Jahr 2007 in unserem Betrieb beschäftigt, absolvierte unsere Tochter Romy die Meisterprüfung bei der Handwerkskammer zu Leipzig, welche beide erfolgreich im Jahr 2019 als ausgezeichnete Meisterarbeit abschlossen.

Tel. 03774 644070 und 509550
KONTAKT  · IMPRESSUM  · DATENSCHUTZ
1 | 35 | 511